Märchenhafter Winterwald

img_0783

Erstarrt zittern bei schimmerndem Schnee.

Zum erbarmungslosen, schrecklichen Wind

ununterbrochen mit den Füßen stampfend laufen

und vor Kälte mit den Zähnen klappern.

img_0746

Ruhige und zufriedene Tage am Kamin zubringen,

während draußen der Regen viele durchnässt.

Gehen über Eis und mit behutsamem Schritt

aus Furcht vorm Fallen bedächtig laufen.

img_0756

Kräftig gehen, ausrutschen, zu Boden fallen.

Aufs neue über das Eis laufen und kräftig gehen,

bis das Eis bricht und sich öffnet.

img_0772

Bei verschlossenen Türen Schirokko, Boreas

und alle streitenden Winde hören:

So ist der Winter. Doch – welche Freude bringt er!

img_0765

Dass der Winter in Zeiten vor Zentralheizung, Durchlauferhitzer und Gore-Tex Schuhen Freude gebracht hat, wie Vivaldi in diesem Sonett zu seiner Komposition „Die Vier Jahreszeiten“ beschreibt, kann ich mir kaum vorstellen.

img_0779

Aber ich bin auch eine Frostbeule, die gern schon Mitte Oktober eine Jacke „Modell Sibirischer Winter“ trägt.

img_0769

Der Schnee verwandelt die Natur für ein paar Tage in eine zauberhafte Märchenwelt, deren Faszination mit der Kamera kaum einzufangen ist.

img_0781

Passend zu dieser verträumten Winterwelt zeige ich euch heute ein paar Kissenbezüge, die ich aus dem Stoff Nightfall-Mystical Woods Solar genäht habe. Ich habe den Stoff bei Stoffsalat bestellt, zunächst mit unklarem Bestimmungszweck. Als er dann ankam, war ich etwas irritiert, da es ein fester Canvas war und kein dünner Webstoff, wie ich erwartet hatte. Aber genau den hatte ich auch bestellt (Wer lesen kann, ist klar im Vorteil), und inzwischen bin ich sehr froh darüber, da die Kissenbezüge sehr gut auf das Sofa passen.

img_0795

Viel Freude im Winter wünscht euch

Amely

Verlinkt: After Work Sewing

 

Mehr lesen?