Einmal Paris, London, Istanbul, Sidney, Rio und New York, bitte!

City Toile Navy

Wenn ich diesen Stoff anschaue, höre ich innerlich:

„Braziiiiiiiiiiiiil (ba ba bab ba ba dabada bab) Where hearts were entertaining June (da da daaaa du dwei dap duuuuu)  We stood beneath an amber moon (du dapba du ba du du dau) And softly murmured someday soon (ba du ba dab Ba Da Ba Dwei ba du ba duuuuuuu)…“

„Istanbul was Constantinople now it’s Istanbul not Constantinople…“

„Some folks like to get away, Take a holiday from the neighborhood, Hop a flight to Miami Beach or to Hollywood (uuu uuuuuu) But I’m takin‘ a Greyhound on the Hudson River line, I’m in a New York state of miiiiiiiind (o yeah)

„Oh Champs-Élysées (ba daba dada) Oh Champs-Élysées (ba du ba duda) Au soleil, sous la pluie, a midi ou a minuit, il y a tous que vous voulez au Champs-Élysées“

So, jetzt schalte ich aber mal den Schallplatten-Modus aus erzähle euch etwas über die Tasche!

Ein kleines Stückchen des zauberhaften Stoffs „City Toile“ habe ich schon länger bei Stoffsalat bestellt. Ich dachte, dass er in Kombination mit einem Korkstoff bestimmt eine schöne Tasche abgibt. Immer wieder habe ich Ausschau nach Korkstoffen gehalten, aber entweder waren sie nicht so geeignet oder viel zu teuer. Aber manchmal muss man einfach Glück haben! Stellt euch vor, ich habe tatsächlich das Angebot bekommen, einen Korkstoff Probe zu nähen und natürlich sofort zugegriffen! Die Anfrage kam von dem Stoffgeschäft JuLaines, was bei uns im Ort neu eröffnet hat (Das gehört auch in die Kategorie „Manchmal muss man einfach Glück haben“, aber dazu später mehr). Dort habe ich auch den blau weißen Innenstoff bekommen, der durch das orientalische Muster wirklich gut zum Außenstoff passt.

Ich habe noch nie Korkstoff vernäht, bin aber total begeistert von dem Material. Es lässt sich wie Butter schneiden und nähen, hat eine gute Standfestigkeit und ist trotzdem flexibel. Der blaue Oberstoff ist zwar wunderschön, aber doch nicht so sehr geeignet für Taschen. Es ist ein extrem dünner Baumwollstoff, der eher für luftige Blusen gedacht ist. Obwohl ich ihn auf eine dickere Vlieseinlage aufgebügelt habe, war er doch ziemlich schwer zu nähen. Aber das tolle Design macht die Mühe wieder wett!

Stoffe:

  • Korkstoff zu Verfügung gestellt von JuLaines in Bergzabern (Danke nochmal!)
  • Innenstoff auch von JuLaines
  • City Toile Navy  (Metallic) aus der Stoffserie „Les Fleurs“ von Rifle Paper Company für Cotton & Steel; bestellt bei Stoffsalat

Schnittmuster:

Songs zum Nachhören:

Verlinkt: Creadienstag; Handmade on Tuesday; Dienstagsdinge

Mehr lesen?