Last-Minute-Adventskalender zum Download

Stempel Aquarell Adventskalender

Gehört ihr zu den Menschen, die schon Ende November einen Adventskranz und Weihnachtsdeko aufstellen und schon vor dem 23. Dezember alle Geschenke fertig verpackt haben? Oder gehört ihr zu denjenigen, die einen Adventskalender basteln und dann bei Türchen vier merken, dass es sowieso nicht mehr zu schaffen ist und das Vorhaben ganz aufgeben? Die am 24. morgens noch hektisch Geschenke kaufen oder selbermachen und sie abends erst verpacken?

DIY Weihnachten

Ich gestehe, dass ich ganz eindeutig zu Kategorie zwei gehöre. Auch dieses Jahr habe ich weder einen Adventskranz noch irgendwelche selbstgebackenen Plätzchen oder gar weihnachtliche Dekoration. ABER: Für euch habe ich tatsächlich einen besser gesagt sogar zwei(!) Adventskalender zum Ausdrucken!

kostenloser Download Adventskalender

Der erste ist ein Weihnachtslieder-Adventkalender, der aus 24 Liedtexten (jeweils nur die erste Strophe) auf weihnachtlichem Hintergrund besteht. Die Texte können als Anregung dienen, das Lied zu singen, zu musizieren, zu hören oder es sich einfach nur durch den Kopf gehen zu lassen – sofortige Weihnachtsstimmung garantiert!

Adventskalender Freebie

Bestimmte Lieder versetzen mich nicht nur in Weihnachtsstimmung, sondern wecken automatisch Erinnerungen an unsere Kindheit: Am 25. trafen wir uns mit allen Cousinen, Cousins, Onkel und Tanten bei unseren Großeltern. In der “guten Stube”, die nur an Feiertagen genutzt wurde, waren auf dem “guten Geschirr” Plätzchen-Köstlichkeiten wie Bärentatzen, Zimtsterne-Spezial, Bodensee-Plätzchen, Rumkugeln oder Zitronenherzen angerichtet. Alle Sorten (mindestens 30) auszuprobieren, um die Lieblingskreation herauszufinden, war Pflicht:)

Adventskalender DIY

Dann folgte das obligatorische Weihnachtslieder-Programm: Wer ein Instrument spielte, brachte das zum Einsatz, der Rest wurde zum Singen verdonnert. Das lief dann etwa so ab: “Opa, welches Lied wünschst du dir?” – “Herbei, o ihr Gläubigen” – “Isch des in sellem Heft?” – “Noi, do et” – “I hans gfunda” -“Uff weller Seit?” – “Siebenafuffzig” – “Do isch’s uff neunazwanzg” – “Amely, spiel des amol” – “Noi, et so tiaf” – “Jetzt ischs abr z’hoch, des got et” –  “Welche Tonart ist das bei dir? Bei mir ist es in E-Dur” – “So a Klomp, bei mir isch’s in F” —

Das Akkordeon war grundsätzlich einen Viertelton höher gestimmt als das Klavier, welches seinerseits nicht gerade “wohltemperiert” war. Irgendwie rauften wir uns mit Saxophon, Gitarre und diversen Blockflöten  zu einem Chaos-Orchester zusammen und hatten jede Menge Spaß und Freude daran. Wenn man meinte, kein einziges Plätzchen mehr runter- und kein einziges Weihnachtslied mehr rauszubekommen, sorgte eine Runde von Omas selbstgebrautem Quittenlikör bzw. -saft dafür, dass es weiter ging:)

DIY Stempel Weihnachten

Aber zurück zum Adventskalender: Druckt die PDF-Vorlage auf Din-A-4-Papier farbig aus. Wer möchte, druckt auf die Rückseite einfach noch das Bild ohne Text. Ich habe hier übrigens eine Art Mischtechnik aus Aquarell und Stempeldruck angewendet. Wer noch andere Lieblingslieder hat, kann diese auf die freien Felder eintragen. Habt ihr die 24 Zettel ausgeschnitten, dann könnt ihr sie zum Beispiel zusammenrollen und an einen Zweig hängen, umgedreht auf eine Pinnwand heften, falten und in einen großen Tannenzapfen stecken, in Glückskekse einbacken oder oder oder…

Stempel Aquarell Adventskalender

Nach dem gleichen Prinzip habe ich noch einen Zitate-Adventkalender für Reiselustige entwickelt mit dem Aquarell, das ihr ja schon von diesem Beitrag kennt.

Ihr könnt die Adventskalender verschenken oder selber nutzen, nur die kommerzielle Nutzung ist natürlich nicht erlaubt.

Hier also die beiden Vorlagen:

PDF Adventskalender Weihnachtslieder

PDF Zitate-Adventskalender für Reiselustige

Ich wünsche euch viel Freude damit und eine musikalische Adventszeit!

Amely

Verlinkt: Creadienstag; Handmade on Tuesday; DienstagsdingeMittwochs mag ich; Rums; Freutag,

Mehr lesen?

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.