Acht Ideen für selbstgenähte Weihnachtsgeschenke

Das wahre Geschenk besteht nicht in dem, was gegeben oder getan wird, sondern in der Absicht des Gebenden oder Handelnden. (Seneca)

Es ist schön, den Augen dessen zu begegnen, dem man soeben etwas geschenkt hat. (Jean de La Bruyère)

Genau genommen (ist) die Vorweihnachtszeit nur mehr ein Festival des Konsums, Großangriff der Werbetreibenden und der Sieg des Kitsches über Stil und Verstand. (Philipp Holstein)

Welches Zitat spiegelt am ehesten deine Haltung zum Schenken wider? Hier kannst du abstimmen:

Ergebnisse anschauen

Loading ... Loading ...

img_0642

Auch ich bin der Meinung, dass es nicht auf das Geschenk an sich, sondern auf die Geste ankommt, wie Seneca formuliert. Das zweite Zitat ist mir persönlich etwas zu kitschig,  grundsätzlich aber stimme ich zu: Wenn ein Geschenk dem Empfänger Freude bereitet, macht das Schenken richtig glücklich! Doch gerade vor Weihnachten sehe ich das Schenken auch kritisch: Allzu leicht lassen wir uns von der Werbung und der Industrie dazu verführen, Überflüssiges zu kaufen, und verlieren die eigentliche Idee des Schenkens im Sinne Senecas aus den Augen.

Selbstgemachte Geschenke sind eine gute Möglichkeit, sich einerseits dem Konsumzwang zu entziehen und andererseits zu zeigen, dass die beschenkten Lieben einem viel bedeuten. In der Theorie. In der Praxis ist es ja so, dass es besonders vor Weihnachten nicht möglich ist, so viele Geschenke zu basteln oder nähen. Falls du es doch versuchen willst, habe ich hier acht Ideen für selbstgenähte Weihnachtsgeschenke für dich:

img_0599

Erstens: Von Einkaufstaschen kann man doch nie genug haben, oder? In unserem Haushalt zumindest herrscht chronischer Einkaufstaschenmangel, von ästhetischen Exemplaren mal ganz zu schweigen. Dieses hier stammt aus meinen Näh-Anfangs-Zeiten und besteht einfach aus zwei quadratischen Stücken einer alten Tischdecke mit Gurten. Jede Menge kostenloser Anleitungen für professionellere Varianten findet ihr aber auch hier.

img_0603

Zweitens: Auch Geschirrtücher haben eine geringe Halbwertszeit, bei uns jedenfalls, und können bei Gelegenheit durch schönere ersetzt werden. Wer etwas besonders Individuelles schenken will, kann einen einfarbigen Stoff mit einem selbstgeschnitzen Stempel bedrucken und dann vernähen. In diesem Beitrag erfährst du, wie das geht.

ALIM4223

Drittens: Der Klassiker: die Kosmetiktasche. In farblich zurückhaltender Ausführung eventuell auch als Männegeschenk tauglich, allerdings sollte sie dann unbedingt anders bezeichnet werden: zum Beispiel Fernbedienungs-aufbewahrungstasche, Ladegerätsammelstelle oder ähnliches:) Hier und hier findest du meine bisher genähten Beispiele.

ALIM3951

Viertens: Kindern kannst du mit einer Buntstifterolle eine Freude bereiten. Aber Vorsicht, das ist ein größeres Projekt. Hier kannst du nachlesen, wie lange ich dafür gebraucht habe.

img_0155

Fünftens: Stofftiere sind ja wirklich nur was für die Allerkleinsten, aber die freuen sich dafür um so mehr über die kuscheligen Begleiter. Genäht habe ich sie nach dieser Anleitung.

img_0178

Sechstens: Für alle, die noch gerne von Hand schreiben, bietet sich ein Mäppchen als Geschenk an. Als Jeans-Upcycling-Projekt oder in einer edlen schwarz-weißen Gestaltung freuen sich auch Männer darüber.

img_0502

Siebtens: Ein Kirschkernkissen ist schnell genäht und erfreut besonders in der kalten Jahreszeit Groß und Klein.

img_0650

Achtens: Neue Kissenbezüge auf dem Sofa geben dem Wohnzimmer schnell einen frischen Look. Mit einem Hotelverschluss sind sie auch einfach zu nähen. Eine Anleitung dafür findest du zum Beispiel hier.

img_0636

Viel Freude beim Nähen!

P.S. Das Zitat von Philipp Holstein aus der RP-Online ist etwas aus dem Zusammenhang gerissen. In seinem Artikel widerlegt der Autor diese geschenkkritische Haltung und bezeichnet den vorweihnachtlichen Shoppingtaumel paradoxerweise als „transzendentale Mikro-Rebellion gegen den Konsum“. Damit setzt sich dieser interessante Blogartikel kritsch auseinander.

P.P.S. Alle Sachen außer die Kindergeschenke hab ich für mich behalten und schon vor längerer Zeit genäht:) Mit Weihnachtsgeschenken wird es dieses Jahr sowieso eher nichts.

P.P.P.S. Habe die Auto-Posting-Funktion von WordPress entdeckt. Das mit den Listen klappt aber leider noch nicht.

P.P.P.P.S. Das war es jetzt aber:)

Verlinkt: Creadienstag; Handmade on Tuesday; TT Taschen und Täschchen

 

 

Mehr lesen?