Koch mal lila:)

Wir gehen hin und wieder in Frankreich einkaufen – bis Wissembourg sind es von uns gerade mal 15 Kilometer. Hauptsächlich kaufen wir dort Fisch, den es in jedem französischen Supermarkt in großer Auswahl und sehr guter Qualität gibt. Dann gibt es alle paar Wochen eine leckere gefüllte Dorade, Muscheln in Weißweinsauce oder gebratene Garnelen.

ALIM4303

Bei unserem letzten Einkauf in Wissembourg lachte mich allerdings etwas ganz anderes an, und zwar eine Graffiti-Aubergine! Sie sieht so aus, wie ich sie mir dem Namen nach vorgestellt habe: lila-weiß gesprenkelt. Meine innere Stimme versuchte, mich zur Räson zu bringen: „Seit wann kaufst du denn Gemüse nach der Farbe und nicht nach dem Geschmack?“ „Das macht doch nichts, sie könnte doch trotzdem gut schmecken.“ „Wenn du das für den Blog nutzen willst, brauchst du aber noch anderes Gemüse in der passenden Farbe.“ „Stimmt, dann nehme ich noch die lila Frühlingszwiebeln hier und den Radicchio“. „Was um Himmels Willen willst du damit kochen?“

ALIM4318

Tja, das war die zentrale Frage! Nach einigem Überlegen entschied ich mich für eine einfache Variante: Baba Ganoush (Auberginenpürree) mit gemischten Salat. In diesem kann ich nämlich die Frühlingszwiebeln und den Radicchio ganz elegant unterbringen, und die lila Farbe bleibt auch noch sichtbar.

Eigentlich ist Lila gar nicht meine Farbe. Wahrscheinlich besitze ich kein einziges lilafarbenes Kleidungsstück. Ich habe den Eindruck, Lila tragen eher frisch Getrennte, die einsame Strandspaziergänge an der Ostsee machen, oder Achtzigjährige, die nochmal richtig modern und modisch aussehen wollen – und bis dahin habe ich ja noch einige Jahre Zeit.

ALIM4331

Aber in der Natur mag ich wirklich jede Farbe, sogar Lila! Als ich die Idee zu diesem Post hatte, sprangen mich plötzlich überall lila Lebensmittel an – kaum zu glauben, wieviele es davon gibt: Heidelbeeren, Brombeeren, Thai Basilikum, Artischocken… Letztere habe ich auf einem Feld in der Südpfalz bei Hergersweiler entdeckt.

ALIM4332

Artischocken sollen ja sehr gesund sein. Vermutlich deswegen, weil bei der Zubereitung und auch beim Verzehr derartig viele Kalorien verbrannt werden, dass die Bilanz von Bewegung und aufgenommener Nahrung ausgewogen ist:)

ALIM4335

Bevor ich das nächste Mal die Küche in ein Schlachtfeld verwandle und mit Stacheln, Borsten und Haaren dieses widerspenstigen Gemüses kämpfe, werde ich ganz einfach Artischocken aus dem Glas kaufen:)

ALIM4336

Baba Ganoush Rezept: zum Beispiel hier

Mehr lesen?